Einfach so…


Am Tag, als wir das Sein begreifen,
als Glück, als Segen, als Geschenk.
Ab dann kann uns’re Seele reifen,
ansonsten wird die Zeit uns eng.

Wir wählten nicht, woher wir kamen,
doch wählen wir, wohin wir geh’n.
Ob Herkunft, Aussehn oder Namen,
wir sollten nur für Taten steh’n.

Nationen, Staatenbünde,
verkommen langsam zum Relikt.
Für Menschlichkeit ich lieber stünde,
Verantwortung, die jeder trägt.

Ihr hasst Menschen auf der Flucht?
Menschen, die dem Tod entfliehn?
Liebe ist es, die Ihr sucht,
ganz tief in Eurem Herzen drin.

Wollt unter Eurer selbst Ihr bleiben,
ist Euer Schicksal schon geschrieben.
Lasst den Hass Ihr in Euch treiben,
könnt Ihr Euch nichtmal selber lieben.

Ob Asiat, ob Afrikaner,
jeder unter uns will leben.
Ob Afgani, ob Iraner,
wir alle nur nach Glück woll’n streben.

Größtes Glück jedoch erlangt,
wer es mit den nächsten teilt.
Der, der um sein Leben bangt,
meistens besser Seelen heilt.

Warum? Weil er vom Geld befreit,
nur die Existenz noch hat.
Wer nichts mehr hat, der auch verzeiht,
ob gute oder schlechte Tat.

Der Rassist wohl, der ergötzt,
sich am Leid von Fremden.
Er ist es, der gar nichts mehr schätzt,
lässt von der Gier sich blenden.

Ja, lieber „Gutmensch“ als ein Schlächter,
lieber „naiv“ denn rechts verdorben.
Ich weiß, dass Ihr Sozial-Verächter,
meist ganz einsam seid verstorben.

Der Neid, die Gier, der Eigennutz,
sollt Geschichte endlich sein,
denn für unser aller Schutz,
sollte die Menschheit einig sein.

Ich scheiß auf Grenzen und auf Zäune,
auf Krieg und sinnlose Gewalt!
Ich scheiß auf Euch Rassistenschweine,
in bürgerlich „Christen“-Gestalt.

Egal, wie Ihr wirklich seid,
wie klug, und auch, wie sehr begabt!
Ich scheiß auf die „Anständigkeit“,
die mit Hass umhüllt Ihr habt.

In Zukunft wird die ganze Welt,
größere Problemen trotzen.
Dann könnt Ihr euer ganzes Geld,
Euch von der Tapete kratzen.

Entweder begreift es jung und alt,
dass Nationalismus sterben wird,
oder wir vergehen bald,
und wieder wird das Schwert geführt.

Stop Rassismus!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s