Schande!


https://www.facebook.com/anna.koll/posts/10206117550931597 spricht Bände.

Ich geniere mich nur noch für all das, was mitten in unserem luxusverwöhnten, dekadenten, der Menschlichkeit sukzessive entfernten Österreich los ist.

Flüchtlingsbub

Weil die Bundesländer wie bitzelnde Kinder streiten, wer wieviel Flüchtlinge aufnehmen will, Unmenschen wie Niessl (SPÖ-Burgenland) oder Wilfried Haslauer (ÖVP-Salzburg) nicht bereit sind, das Grundbedürfnis des Menschen nach Asyl und Schutz gewähren zu wollen, eine FPÖ, die Partei der Säufer und Hirnlosen, weiterhin Stimmung gegen die Ärmsten in unserer Mitte bewusst schürt, Abertausende Menschen den Kriegsflüchtlingen aus Syrien, Nigeria, Afghanistan etc. nicht einmal die Kleidung, die sie tragen, vergönnen, unmenschliche Postings im Internet überhand nehmen, fehlen mir nur noch die Worte.

Hier noch ein aktueller Link über die verächtlichen Streitereien der Spitzenpolitiker: http://derstandard.at/2000019941757/Fluechtlingskrise-trotz-klarer-Kompetenzen

Ich sag Euch was, Ihr selbst- und mieselsüchtigen Kretins, die Ihr nur an Euch und Euren Luxus denkt: Österreich ist kein Staat mehr, mit dem man sich als Mensch identifizieren kann.
Zumindest nicht jetzt.

Schacher über Flüchtlingsplätze, Verhinderung von Hilfe durch Private, politische Verächtlichmachung zum Selbstzweck: Die Nazis wären wirklich stolz auf Euch!

Unter dem Deckmantel von Kompetenzverteilungs-Problemen hat Traiskirchen die Enge der Ghettos im dritten Reich erreicht.

Menschen sind zusammengepfercht, Männer, Frauen und Kinder, die noch den Gräueln des Krieges knapp entkommen sind, haben nicht einmal ein Dach über dem Kopf.

Eine FPÖ ergötzt sich daran, Lügen und Hetzen unter ihr dumpfbackiges Wahlvieh zu mischen.
Die Bundesregierung ist nicht fähig oder willens, ein Machtwort zu sprechen.

Hurra, Ihr könnt Euch gratulieren! Eure Saat der Unmenschlichkeit und Feigheit geht gerade auf!

In einem reichen Land, in dem täglich hunderte Tonnen an frischen Lebensmitteln weggeworfen werden, tausende Häuser zwecks Spekulation mit Objekten freistehen, mal als „arm“ gilt, wenn man sich keinen Urlaub leisten kann, Trinkwasser direkt aus der Leitung kommt, fehlt der Wille, das Menschenrecht an Asyl zu garantieren.

Wenn Politiker nicht fähig oder willens sind, dafür zu sorgen, dass Flüchtlinge ein Dach über dem Kopf haben, sind sie nicht rücktrittsreif, sondern sollten eigentlich von höherer Stelle wie der UNO zum Rücktritt gezwungen, Parteien wie die FPÖ an die Leine genommen werden.

Ihr Politiker, die Ihr allesamt in einer Bundesregierung darüber streitet, warum der Schaß stinkt, den Menschen das Arbeitslosengeld (obwohl selbst Millionär wie Finanzminister Schelling) kürzen wollt, Banken aus Selbstzweck rettet: Tretet geschlossen zurück! Ihr beweist soeben, dass Ihr den Beruf verfehlt habt!

Das Recht auf menschenwürdiges Asyl ist einer der Grundpfeiler einer humanen Gesellschaft, verdammt!
Und Ihr seid nicht fähig, es zu schaffen, dieses Grundrecht der Menschheit herzustellen!

Österreich verkommt zur moralischen Schande.

Ich schäme mich für diese Politik der Unmenschlichkeit.
Ich schäme mich für diese Personen als selbsternannte Staatenlenker, die Menschen unter freiem Himmel dahinvegetieren lassen!
Ich schäme mich für jeden, der gegen Asylanten oder Menschen anderer Herkunft, Kultur, Religion, Sexualität schimpft!

Nein, das ist kein Österreich, worauf man aufblicken kann.
Dieser Staat hat zur Zeit seine Reputation verspielt.

Deshalb rufe ich zumindest alle auf, die noch ein Herz haben: Engagiert Euch! Engagiert Euch für Flüchtlinge, Obdachlose, sozial benachteiligte Menschen, die Hilfe brauchen!
Und wenn Ihr nur am Stammtisch Partei ergreift!

Ich schäme mich!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Schande!

  1. Emily Howard schreibt:

    Wenn Sie sich schämen, steht es Ihnen frei, das Land zu verlassen und sich eine Heimat zu suchen, für die Sie sich nicht schämen müssen.
    Oder ist Ihnen das liberale Leben im Wohlstand hier dann doch zu süß?

  2. Christine Mellein schreibt:

    Ein paar Freunde von mir arbeiten in Eisenstadt Polizeidirektion und gestern habe ich ein Video gesehen von den aufgenommenen Flüchtlichen die mit den Lebensmitteln Fußball spielen weil sie das, ich zietiere wörtlich „FRESSEN WIR NICHT“ zu einen Beamten gesagt haben! Am Video sieht man den hinteren Bereich des Geländes inkl. Autos mit Eisenstädter Kennzeichen. Ein anderer Freund arbeitet in Neusiedl als Beamter und die Geschichten die der uns erzählt machen uns immer unfassbarer was dieses GESINDEL sich alles erlaubt, also froh zu sein das Ihnen wer hilft!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s