Umsturz der Macht, jetzt!


Wir alle sind seit den Nationalratswahlen wie gelähmt.

Ja, wahrscheinlich wusste fast jeder, dass sich wahrscheinlich nichts zum Besseren ändert, egal, wem man seine Stimme gibt.

Ja, wir alle wussten, dass immer dieselben, „hochverdienten“ Parteisoldaten über die Geschicke von über 8 Millionen Menschen wachen.

Nur wir alle sind seit den Wahlen angepisst, wir haben es satt!

Nicht nur, dass ab der Stimmabgabe ein Machtmensch wie Stronach unser Parlament und alles, wofür in früheren Zeiten mutige Männer ihr Leben riskierten, in den Dreck zieht.

Nicht nur, dass Kreaturen wie Monika Lindner, die sich nicht zu schade war, krebskranken Kindern Schaden zuzufügen, um die eigenen Säcke zu füllen, sich gemütlich ihren Platz auf unsere Kosten einrichten.

Nicht nur, dass genau die Vertreter der letzten fünf Jahre plötzlich ein Budgetloch von extraordinären Ausmaßen finden.

Nein, jetzt wird uns auch noch im Namen von „Koalitionsgesprächen“ bezüglich dieses Budgets und damit des Geldes von uns allen frech ins Gesicht gelogen.

Bild

Diese Personen erdreisten sich nicht, nach wie vor auf sich selbst zu zeigen, wenn es um Verbesserung der Gesellschaft geht.

In den letzten 5 Jahren haben sie es nicht nur geschafft, das Volk nachweislich viel zu oft an der Nase herumgeführt zu haben, sie haben sich auch als völlig inkompetent hingestellt.

Wie kann es sein, dass ein eklatantes Budgetloch, immerhin Zahlen, die mehrere tausend(!) Euro pro Einwohner an Ablass zu bedeuten haben, erst nach den Wahlen bekannt wird?

Zusätzlich jedoch mit einer Geste der völligen Hilflosigkeit?

Es ist wirklich mehr als genug, der nasse Fetzen wäre noch zu fein für diese selbsternannten Vertreter eines Volkes.

Ich fordere hiermit mehrere Dinge:

.) Sofortiger Rücktritt ALLER Beteiligten an diesem Fiasko, bis zu den kleinsten Assistenten!
.) Ein Gesetz, welches die Politiker mit persönlicher Haftung an solchen Dingen beteiltigt. Nur so ist gewährleistet, dass mit grösstmöglicher Sorgfalt über fremdes Geld gewacht wird.
.) Neuwahlen, aber nachdem der erste Punkt erledigt ist.
.) Ein Lebenszeichen des Volkes, geschlossen, dass es jetzt „bis hierher und nicht weiter“ heisst. Ich will ein unverständliches Machtwort des Souveräns sehen. Schon alleine, dass wir alle uns selbst das Zeichen geben, doch etwas zu sagen zu haben.
.) Gerichtliche Wiedergutmachung des Schadens, den wir alle durch diese Falotten ausbaden müssen.

Wir brauchen ein Zeichen von uns selbst! Nur so können wir diese uns so wichtige Demokratie endlich wieder dazu machen, wozu sie da ist: Zu einem funktionierenden Modell unserer Vertretung als moderne Gesellschaft!

Schluss mit diesen Menschen an der Macht!
Tun wir etwas!

Diesen Blogeintrag teilen bitte, wenn Ihr derselben Meinung seid!
Auch kommentieren bitte!

Sammeln wir uns alle, und bringen die wirklich guten Leute ans Ruder-
Und davon gibt’s in allen Parteibasen genug: Menschen, die aus Idealismus für ihre Sache eintreten, und nicht zur persönlichen Bereicherung!

Gerry

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Umsturz der Macht, jetzt!

  1. ab schreibt:

    Zuerst einmal würde ich den Absatz zu Monika Lindner in ein korrektes Deutsch ändern. So hat er keine Aussage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s